Google Chrome: Noch ein neuer Browser

Sep 2, 2008
2 minutes read

Google bringt neuen Internet Browser Chrome. Er soll Microsofts IE Konkurrenz machen und ist ab heute zum Download verfügbar.

Google will durch den ewigen Kampf mit dem Konzern-Riesen Microsoft jetzt auch in den Web-Browser Markt einsteigen. Chrome heißt der neue Browser und soll anscheinend ab heute zum als Testversion zum Download verfügbar sein. Die Ziele des Browsers sind klar: Schneller, sicherer, Benutzerfreundlicher. (Kennen wir das nicht vom Firefox3?)

Weitere Kurze Infos: Google nutzt Engines von Apple und Firefox, die frei zur Verfügung stehen.

Da der Firefox immer beliebter wird und dem Internetexplorer von Microsoft starke Konkurrenz macht, kommt im Grunde kein Webentwickler und Designer mehr um ihn herum und muss so oft mehrere verschiedene CSS-Dateien verwenden, um auf die verschiedenen Reaktionen zu reagieren. Das macht oft extrem viel Arbeit und nervt. Aber wie soll das erst werden, wenn noch ein großer Browser da ist? Alleine die Vorstellung ärgert mich. Vor allem, da Google ein riesiger Konkurrent ist. Er könnte auf einen Schlag nicht nur dem FF gefährlich werden, sondern sogar dem IE. So muss man dann mindestens auf 3 Browser rücksicht nehmen. (Mindestens, da viele auch auf den Safari und co achten.)

Was mich an der Stelle von Firefox nerven würde, ist die Tatsache, das ihre Javascript Engine genutzt wird. Als Webentwickler ist diese Tatsache allerdings positiv, da man demnach bei Javascript-Applikationen nicht noch einen extra Browser integrieren muss.

Ich hoffe für meinen Teil, dass der Broser ein Flopp wird, damit Google nicht noch mehr Macht im Internetsektor erlangt und bin schon wirklich gespannt auf den Browser und werden ihn gleich nach meinem Kurzurlaub testen.


Back to posts